Sonntag, 28. Mai 2017

Ladykiller

Es wird hier immer besser. Die Blonde mir den dicken Möpsen (Knospen) überrascht. Ich mach' die Fotos mal schön groß:



Schwesterchen ist mittlerweile auch voll aufgeblüht:



Von der Auguste dürften aber auch noch andere aufblühen. Egal, .................was jetzt noch kommt ist nur noch Zugabe😎

Freitag, 26. Mai 2017

Morgenvisite

Nach einer kleinen Pause geht es munter weiter. Immer wieder blühen neue duftende Schönheiten auf oder zeigen ihre vielversprechenden Knospen.

Ein gefüllter Sämling von 'Augusta Luise', der erste war ja sehr einfach gestrickt:


und ein weiterer aus der selben Kreuzung, mit richtig fetten Knospen:




'Latte Macchiato' ( RPS x GdF), dürfte morgen früh aufblühen:


auf den ersten Blick sieht sie etwas bräunlich aus, tatsächlich ist es eher ein altrosa. Die Farbe hat man aber auch nicht alle Tage........

Mittwoch, 24. Mai 2017

Ganz in Weiß (Panna Cotta)

zumindest fast 🙂...und ohne Blumenstrauss, den er bald selbst bilden wird:



Er entstammt einer Kreuzung von 'Leonardo da Vinci' mit 'Ghislaine de Feligonde', das einzige gekeimte Exemplar der Charge. Bin mal auf die Füllung gespannt............

Hier das Foto vom nächsten Tag:


Noch einen Tag später.............


und ich vergaß glatt es zu erwähnen........., sie duftet! 😁

 ..leicht zitronig, das verleitet zu einem Namen, der ein Dessert darstellt:




man hat auch den Eindruck, daß die Blüte immer größer wird, weißer auf jeden Fall. So weiß wie 'Panna Cotta'

Montag, 22. Mai 2017

Ghislaine und der Professor

Die alte Post Überschrift (Des Professors Töchter) habe ich verworfen, klingt ein wenig nach einem Film aus den späten sechziger Jahren, "Die Nichten der Frau Oberst, Mein Bett ist meine Burg". Der neue Titel reiht sich da nahtlos an. Mal schau'n was die beiden Hauptsarsteller so fabriziert haben..........

Erstmal Professors Pink, jedoch sehr reichblütig. Dieses Rösken hat schon sechs Blüten/Knospen:




Ghislaine hat aber nicht nur die Reichblütigkeit beigesteuert:


Ich vermute mal, daß da was gelbes aufblühen wird. Manchmal sieht es sogar ein wenig bräunlich aus. Es bleibt spannend 😎.

Sonntag, 21. Mai 2017

Schlappi

Dann sind da noch die Bestäubungen von 'Augusta Luise' mit 'Purple Wave'. Die erste der Verbliebenen (einige Sämlinge haben früh abgedankt) blühte just auf.



Man glaubt es nicht, die Rose duftet so stark, daß die Blüte durch den hohen Gehalt der ätherischen Öle (haupsächlich Alkohole) schon beim Aufblühen welkt.
Schade eigentlich... Vielleich regelt sich das Problem wenn die Rose ein wenig älter ist. Ansonsten sieht sie ja gesund aus. Rot mit ein wenig gelb im Zentrum sieht auch nicht schlecht aus.

Freitag, 19. Mai 2017

Blaues Blut

Da kann man sich einen Wolf kreuzen, in der Hoffnung auf eine bestimmte Farbe ( lila, violett). Die Rosen machen was sie wollen. Wer hätte bei einer offenen Bestübung von 'Blue Moments' an so ein Ergebnis gedacht?



Auf jeden Fall besser als wieder mal pink. Obwohl so einen leicht rosa Anstrich, durch die rötliche Maserung, zeigt das Rösken auch.....Nach dem ersten Verblassen geht sie aber als weiss durch, ähnlich 'New Dawn'.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Smoke on the water

Nix bourguignonne, eher deep purple kommt sie daher



Auch von der Füllung des alten 'AD' hat sie nichts geerbt. Sie ist eher recht Bienenfreundlich, Pollen satt !. Maja und Willi werden sch freuen.

Montag, 15. Mai 2017

Sauce bourguignonne

Natürlich ist es keine Rotweinsauce, sondern ein Rosensämling der an einen Rotwein erinnert. Dieses Jahr der erste, der nicht in pink aufpoppt.


Ein bischen klein ist er noch, da spät gekeimt. 'Abraham Darby' konnte sich in diesem Fall nicht gegen die Gene von 'Purple Wave' wehren.

Prost!

Dienstag, 9. Mai 2017

Des Professors Töchter

...sind bis jetzt leider alle pink, in hellen und dunkleren Schattierungen:


So ein richtiger "Burner" ist noch nicht dabei. Mal sehen was da sonst noch aufblüht, die Saison geginnt ja erst 😋

Random Posts