Montag, 27. März 2017

"Morituri te salutant"

.....war auch des öfteren in den Asterix Heften zu lesen. Der Gruß der Gladiatoren vor Beginn des Kampfes bedeutete"Die Todgeweihten grüßen Dich!". Von den Gladiatoren habe ich dieses Jahr auch mehrere:

Dieses Jahr arbeite ich ja erstmals ohne den Einsatz von Chinoso oder Wasserstoffperoxid. Dieser mutige Schritt hat sich nich ausgezahlt, die Wurzelfäule greift um sich. Wenn man genau hinguckt, sieht man noch die braunen Reste der abgefaulten Wurzel. Schade um die schönen Teile😭

Nächstes Jahr gibt's wieder ordentlich was auf die Mütze 😁, Chinosol ist noch ausreichend da..........
Ich hoffe bei euch läuft es besser!

Kommentare:

  1. Wurzelfäule, hm, woher kommt das denn? Kannst Du bei den Verbleibende Wasserstoffperoxid ins Gießwasser tun? Meinst Du, das würde helfen? Wieviele sind denn betroffen? Und sind neue Diesjährige betroffen oder eher welche aus Vorjahren?
    Tschüß
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina,
    im Gießwasser hatte ich ja noch die Reste des alten H2O2. Wie hoch die Peroxidaktivität noch war, weiss ich nicht. Das Zeug hält nicht ewig.
    Was ich nicht gemacht habe, war das Baden der Nüsschen in der Desi-Lösung vor dem Einpflanzen.
    Fünf Pflanzen haben sich mindestens schon vom Acker gemacht. Einige andere Sämlinge sehen auch recht mies aus.
    Die Pflanten keimten alle aus frischen Nüsschen, also aus 2016.
    Wie auch immer, einige hoffentlich dann besonders Kräftige, werden sich behaupten.

    The fittest will survive

    VG Bernhard

    AntwortenLöschen
  3. Wie alt war denn das alte H2O2 im Gießwasser?
    Hoffentlich waren es keine so extrem kostbaren Kreuzungen. Kannst ja aber immernoch in der Apotheke H2O2 kaufen und es jetzt noch zur Vorbeugung ins Gießwasser tun, damit es nicht noch mehr werden... Aber Du kennst Dich ja besser aus als ich, ich hätte das nicht mal als Wurzelfäule erkannt. Ich hätte wahrscheinlich die Trauermücken verdächtigt.
    Bei mir keimen fast alle Kreuzungen, besonders erfreut bin ich über einen aus der Kreuzung Cardinal de Richelieu x Blauer Mix (Mix aus Pollen von bläulichen Rosen).

    Tschüß
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich sind alle Kreuzungen besonders "wertvoll". Mein Peroxid hatte schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Man schmeisst ja nichts weg!

    Die erste Rose blüht übrigens bald, Posting folgt............

    VG
    Bernhard

    AntwortenLöschen

Thank you for feedback!

Random Posts