Freitag, 3. Juni 2016

Camouflage

Oft ist man geneigt die Farbe der ersten Blüte eines Sämlings falsch einzuschätzen. Im vorliegenden Fall sieht es ein wenig nach "braun" aus, könnte aber auch ein schmutziges rot werden.



Es ist überhaupt der erste Sämling von 'Augusta Luise, die schleicht keimende Samen hervorbringt.

Kommentare:

  1. oh wie spannend.
    Grüße von Bettina
    inmitten von schädlingsgepflagten Rosensämlingen.

    AntwortenLöschen
  2. Schädlinge?
    der Knospenkiller Erdbeerheini, Gartenlaubkäfer, Blattläuse?
    Gib ihnen saures!

    Gruß
    Bernhard

    AntwortenLöschen
  3. Läuse, Tripse, Raupen, auch Knospenstecher und Ameisen. Außer absammeln mach ich nix. Zu wenig Zeit, zu eklig, Mittel zu giftig... Nunja, auch eine Art der Selektion.
    Hier keine Marienkäfer dieses Jahr, erst einen einzigen hab ich gesehen am Nachbarhaus. Bienen übrigens auch kaum welche zu sehen, aber schon 2 x tote Bienen auf Balkonboden gefunden (ich spritze nix, aber wer weiss, was im Umfeld ausgebracht wird.
    Die läusefressenden Vögel trauen sich kaum auf die Loggia oder direkt aufs Fensterbrett. die dicken schweren Tauben eher, aber ich mag das nicht, das bekommt einem frisch gekeimten Röschen wohl nicht, wenn eine Taube drüberlaatscht.

    Bin sehr gespannt auf ein Blüten-Update bei Dir.

    Gruß
    Bettina

    AntwortenLöschen

Thank you for feedback!

Random Posts