Samstag, 9. Mai 2015

Duftwolken

Es ist kaum zu glauben, welch duftende Sämlinge aus 'Blue for you' entstehen. Die ersten beiden Mickerzwerge, von denen es insgesamt 5 gibt, mal ausgenommen.
Das erste brauchbare Exemplar überzeugt ja auch mit einer fruchtig spritzigen Note. Die jetzt aufgeschlossenen weichen etwas davon ab:


 

Das Teil mit dem Züchter Code '15-15-01' gehört klar zur süßen Fraktion. Ein schwere süßer Duft, ein wenig vannilig, vielleicht noch eine Spur Nelke und ein wenig Veilchen kennzeichnen dieses Exemplar.
  '15-15-08' überrascht dagegen mit einer herb-fruchtigen Damaszenernote. Das Pink ist wohl bei allen sehr dominant vererbt. So warten wir weiter...........auf einen Hauch von Blau.

Kommentare:

  1. Ach, hier ist ja noch ein Beitrag! Jetzt hagelt es ja Beiträge hier! Tolle Duftbeschreibung! Setzt natürlich voraus, dass man weiss, wes wie riecht.
    Ich weiss jedenfalls, dass die braunvioletten Iris herrlich nach Zartbitterschokolade riechen. Das wär doch auch mal was bei Rosen. ;-))
    Einen weiterhin spannenden Züchterfrühling wünscht
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina, mein Gaschromatograph trennt auch nicht mehr so gut wie früher. Wichtiger ist es aber sich die Duftnoten einzuprägen und sich bei Bedarf zu erinnern. Wiederholte Rundgänge in Gärtnereien können helfen.

    VG Bernhard

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Tipps,
    heute hat sich mir der Duft von Zitronenbasilikum eingeprägt, beim Kauf eines kleinen Töpfchens.

    AntwortenLöschen

Thank you for feedback!

Random Posts