Dienstag, 20. Mai 2014

Graffiti

die Blütenknospe der nächsten wilden 13, zeigt zarte Graffiti Muster



und blüht dann weiß auf. In  der Mitte ist sie Honigfarben angehaucht und sehr schön gefüllt.



leider ist sie ziemlich filigran und nicht sonderlich wüchsig. Ich werde sie jetzt erstmal von der Blütenlast befreien und bis zum Spätsommer alle entstehenden Blütenknospen abkneifen, auf daß sie sich berappeln möge..............

Kommentare:

  1. Deine Sämlinge,die du uns vorstellst, sind alle wunderschön! Das ist schon eine spannende Sache mit der Rosenzucht.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Danke Chagall,
    wo Du dich schon mal meldest, von Chagall hätten die Pinselstriche auch sein können -)

    vieler Grüße
    Bernhard

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe diesen Blog erst vor ein paar Wochen entdeckt und warte seither ungeduldig auf neue Posts. Die tollen Bilder faszinieren mich immer aufs neue und sind für mich eine große Motivationshilfe beim Wiederaufbau meiner Rosensammlung gewesen. Irgendwann möchte ich auch gern die Zeit und räumlichen Bedingungen haben, um damit zu experimentieren. Bis das mal so weit ist, schau ich gern hier zu.

    Sabine L.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    Rosensammlung ist auch nicht schlecht. Man hat nie genug........und Väterchen Frost schafft immer wieder Platz.

    VG
    Bernhard

    AntwortenLöschen

Thank you for feedback!

Random Posts